Der Florida Reiseführer und Ratgeber
Natur in Florida

Als ich nun zum ersten Mal nach Florida flog, wusste ich bereits, dass es diese unliebsamen Moskitos gibt und beschloss ein dort vorhandenes Spray gegen diese Tierchen zu kaufen. Als wir nun unseren ersten Ausflug in den Publix machten, stand Mokito Spray auf meiner Einkaufsliste. Wie man sich nun vorstellen kann, ist in Florida im Geschäft alles größer und es gibt wesentlich mehr Auswahl. Also fragte ich einen Verkäufer nach Moskito Spray und er empfahl mir eines, welches ich auch direkt in unseren Einkaufswagen schmiss.

Voller Erwartungen an dieses Spray trug ich es auf der Terasse unserer Ferienvilla großzügig auf um so vor lästigen Stichen geschützt zu werden. Mit dem Gedanken nun nicht von den kleinen Viechern gestochen zu werden, machten wir uns auf den Weg in die Everglades zu einer Kanu Tour. An diesem Tag habe ich sogar noch eine lange Hose angezogen um wenigstens die Beine zu schützen und wir fuhren gut zwei Stunden über den Ochopee River und es machte wirklich einen riesen Spaß.

Zurück im Haus angekommen, bemerkte ich doch leider einige unliebsame Stiche, die auch druch die Kleidung gingen und nun auch anfingen zu jucken. Ich versuchte krampfhaft nicht daran zu kratzen und war nun leider recht enttäuscht über das unwirksame Moskito Spray. Da es mich wirklich so genervt hat musste nun doch eine brauchbare Lösung her.

Als wir das nächste Mal einen Tag am Strand verbrachten, waren dort einige Einheimische, mit denen ich ins Gespräch kam und auch auf meine Moskitostiche zu sprechen kam. Diese meinten zu mir, dass ich für die Everglades besser ein Spray kaufe, welches entweder in den Angelläden oder den in den Everglades ansässigen Informationscentern angeboten wird.

Bei unserem nächsten Ausflug in die Everglades habe ich auch genau dies gemacht und wurde nicht enttäuscht. Mein Fazit in diesem Urlaub war nun, dass Off – das Mokitospray aus dem Publix – für den normalen alltagsgebrauch reicht, doch in den Everglades muss schon ein wenig mehr her. Denn in den Moskitosprays die in den kleinen Shops verkauft werden ist noch ein spezieller Inhaltsstoff enthaten, der die Moskitos wirklich fern hält. Dazu kann man sich vor Ort immer beraten lassen und bekommt gute Infos. Doch leider weiß ich nicht mehr wie dieser spzezielle Inhaltsstoff hieß, bzw. was genau das war. Ich habe es damals in der Bait Box auf Sanibel Island gekauft und es war eine grüne Dose. Die Angler dort hatten es auch am Strand immer bei sich und was die Einheimischen benutzen kann ja nicht schlecht sein. Womit man auf keinen Fall gegen die Moskitos in Florida ankommt, sind Mittel, die man von zu Hause mitbringt, denn darüber lachen die Moskitos wahrscheinlich nur und stechen danach zu. Jedenfalls hatte ich den Rest unseres Urlaubes in Cape Coral und auch bei den Ausflügen in die Everglades immer Ruhe und wurde nur gestochen, wenn ich das Spray nicht ordentlich genug aufgetragen hatte. Man sollte sich auf jeden Fall immer draußen einsprühen und das nur in Badebekleidung, denn dann hat man die größten Hautareale abgedeckt, da die Moskitos auch trotzdem gern mal durch die Kleidung stechen. Wenn das Moskito Spray dann eingezogen ist, kann man sich ganz normal anziehen und ist für einige Zeit geschützt. Doch hier scheint es auch wie mit der Sonnencreme zu sein und man muss nach dem baden auch wieder das Spray auftragen um wieder gegen Moskitos geschützt zu sein.

Kommentare

Flüge nach Florida für unter 400€

Hotelangebote in Florida ab 26€/Nacht

Florida Rundreisen zum besten Tagespreis

Das könnte Sie auch interessieren

Miami Baseballl

Florida mal anders

Einheimische wissen schon lange: Florida hat viel mehr zu bieten als nur Disney World. Natürlich