Florida Keys - Bild #1

Florida Keys

Stadt in Marathon, Florida

  • Florida Keys - Vorschau #1

Florida Keys - Stadt in Florida

Die Florida Keys gehören zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Florida, ja ganz Nordamerika. Aus gutem Grund, bestehen sie doch aus über 200 Koralleninseln, die über zahlreiche Brücken miteinander verbunden sind. Wer den berühmten Overseas Highway (US 1) benutzt, der in einem langgestreckten Bogen von Miami nach Key West verläuft, überquert auf der 290 Kilometer langen Strecke nicht weniger als 42 große Brückenbauwerke. Die wohl bekannteste und beeindruckendste Brücke des Overseas Highways ist die Seven Mile Bridge. Sie verbindet Marathon und den Bahia Honda State Park und damit zwei echte Perlen dieser traumhaft schönen Inselkette. Die Region war nicht immer so gut zu erreichen: Bis 1935 gab es nur eine einzige Zugverbindung, die Florida East Coast Railway. Nach einem Hurrican im selben Jahr nahm man dann den Straßenbau in Angriff.

Die etwa vierstündige Fahrt durch die Florida Keys ist ohne jeden Zweifel eine der drei malerischsten Reiserouten in den Vereinigten Staaten. Die Orte entlang der Strecke bieten den Besuchern mannigfaltige Freizeitaktivitäten in und am Wasser, etwa Sportangeln in Islamorada oder Schnorcheln in Key Largo.

Die Florida Keys bestehen aus den fünf Regionen Key West, Big Pine Key, Marathon, Islamorada sowie Key Largo. Jedes dieser Gebiete hat einen unverwechselbaren Flair, eine ganz eigene Mischung aus Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Fauna und Flora.

Key Largo

Die größte Insel der Florida Keys. Durch den Film Key Largo mit Humphrey Bogart und Lauren Bacall wurde die Insel über Nacht weltberühmt. Das Boot, das darin vorkommt, die African Queen, gibt es noch immer; Sie können darin sogar eine Tour machen und auf dem Platz sitzen, auf dem einst Bogart saß.

Key Largo hat noch mehr zu bieten: Eine andere große Attraktion ist der John Pennekamp Coral Reef State Park, ein echtes Paradies für Taucher und Schnorchler. Es ist der älteste Unterwasserpark in den USA und er bietet ein einzigartiges Naturerlebnis. Darüber hinaus bieten verschiedene Tauchveranstalter Exkursionen und Tauchausflüge mit Charterbooten an.

Unbedingt besuchen sollten Sie außerdem das Dolphin Plus Center und das Dolphin Cove. Hier können Sie unter anderem zusammen mit Delfinen schwimmen!

Islamorada

Ein Eldorado für Sportangler. Das Sportfischen hat in dieser Region der Keys das ganze Jahr über Saison. Jedes Jahr zieht es Tausende von Sportanglern aus aller Welt an diesen Ort. Da verwundert es nicht, dass es hier die größte Charterbootflotte der Keys gibt. Kein Ort auf der Welt kann übrigens mehr Sportangelrekorde verbuchen als dieser.

Zusätzlich bietet Islamorada seinen Besuchern zahlreiche lohnenswerte Ausflugsziele und Aktivitäten. Sporttaucher können zum Beispiel im San Pedro Unterwasserpark zwischen gesunkenen Wracks tauchen.

Außerdem gibt es in Islamorada das weltberühmte Theater of the Sea. Dieser einzigartige Aqua Park befindet sich in einer Salzwasserlagune und ist die Heimat von Delfinen, Meeresschildkröten, Seelöwen und Stachelrochen. Auch hier kann, wer möchte, zusammen mit Delfinen schwimmen.

Marathon

Das Herz der Florida Keys. Früher war es ein kleines Fischerdorf, heute hat es sich zu einer belebten Stadt entwickelt. Hier gibt es viele exklusive Hotels und Resorts, einen Flughafen und zahlreiche sehr gute Restaurants mit fangfrischem Fisch auf der Speisekarte.

Einige Meilen südlich von Marathon befindet sich die Seven Mile Bridge, sie scheidet den Golf von Mexiko und den Atlantik voneinander. Keinesfalls entgehen lassen sollten sie sich auch das Turtle Hospital. Hier erfahren die Besucher viel über Salzwasserschildkröten und deren Bedrohung.

In der Nähe von Marathon, auf Grassy Key, erwartet Sie das Dolphin Research Center zu einem Besuch. Hier können Sie mit Delfinen zu schwimmen und erfahren viel über das Leben von Delfinen und Seelöwen.

Sehenswert sind auch der Sombrero Strand mit einer kleinen Picknickinsel, Pigeon Key, die kleine Insel, die sich genau unterhalb der Mitte der Seven Mile Bridge befindet, sowie der Bahia Honda State Park, der die unverfälschte Natur der Lower Keys zeigt.

Lower Key und Big Pine Key

Etwas außerhalb von Key West befindet sich die 13 km lange Big Pine Key; es ist dies die zweitgrößte Insel der Keys. Die Region Big Pine und Lower Key sind ein Paradies für Naturliebhaber. Im Norden gibt es Kiefernwälder, Süßwasserseen, zwei Wildschutzgebiete – insgesamt wenig erschlossene Natur.

Auch der Unterwasserpark Looe Key Marine Sanctuary befinden sich hier; er ist das wohl spektakulärste Flachwassertauchgebiet der Welt.

Weitere beliebte Outdoor-Aktivitäten der Lower Keys sind das Hochseefischen, Tauchen, Schnorcheln und Kajak fahren. Es gibt außerdem schöne Golfplätze und gut markierte Wanderwege. In Big Pine Key lässt sich auch gut campen: Es gibt 12 Campingplätze, außerdem viele Hotels und Resorts.

Karte

Ferienhäuser in der Nähe von Florida Keys

Villa Golf Dream

Naples
4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Die Ferienwohnung „Golfdream“ ist ruhig gelegen im Country Club „The Glades Golf and Country Club“ in Naples, Süd-West-Florida. Naples liegt ca. 50 km...

ab € 431,- pro Woche

Villa Fountain Lake

Naples
6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Die Villa „Fountain Lake“ liegt in an einem See in Naples, Süd-West-Florida in einer geschlossenen Wohngemeinschaft (guarded community). Naples liegt ...

ab € 1239,- pro Woche

Villa Beachwalk

Naples
4 Personen
2 Schlafzimmer
1 Badezimmer

Ferienhaus Naples mieten: Entzueckendes kleines Cottage mit privatem Pool nur wenige Minuten zum Strand, 5th Ave und Naples Pier. Geniessen Sie die vi...

ab € 947,- pro Woche

Villa Stoneybrook

Naples
6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Die Villa „Stoneybrook“ liegt in Estero südlich von Fort Myers in Süd-West-Florida. Die traumhaft schönen Strände von Sanibel Island oder Fort Myers B...

ab € 1020,- pro Woche