St. Augustine - Bild #1 St. Augustine - Bild #2 St. Augustine - Bild #3 St. Augustine - Bild #4 St. Augustine - Bild #5 St. Augustine - Bild #6 St. Augustine - Bild #7

St. Augustine

Stadt in Saint Augustine, Florida

  • St. Augustine - Vorschau #1
  • St. Augustine - Vorschau #2
  • St. Augustine - Vorschau #3
  • St. Augustine - Vorschau #4
  • St. Augustine - Vorschau #5
  • St. Augustine - Vorschau #6
  • St. Augustine - Vorschau #7

St. Augustine - Stadt in Florida

Kirche in St. Augustin

Kirche in St. Augustin

Die erste Stadt der Vereinigten Staaten.  Die älteste kontinuierlich bewohnte Stadt der Vereinigten Staaten. Eine der 20 Städte auf der Welt die man besucht haben muss. St. Augustine hat viele Superlative. Die Stadt hat einen besonderen Stellenwert in der amerikanischen und europäischen Geschichte. Hier landeten die spanischen Conquistadores und schafften im Jahre 1565 die erste Siedlung und Befestigungsanlage in der „Neuen Welt“. Diese Stadt ist einzigartig. Fünfhunder Jahre Geschichte haben ihre Spuren hinterlassen und die Vereinigten Staaten geprägt. Hier wurde das erste Franziskanerkloster außerhalb Europas gebaut (das immer noch existiert!) und in dieser Stadt ist das „sehr amerikanische“ Thanksgiving (Erntedankfest) entstanden. Dieser Ort ist aber nicht nur etwas für Geschichtsfreunde. Er ist ein wichtiger Teil Floridas und bietet Besuchern unzählige Möglichkeiten um einen wirklich besonderen Urlaub zu erleben.

St. Augustine liegt auf der Atlantikseite Floridas, ungefähr 500 Kilometer nördlich von Miami. Diese Stadt liegt direkt an der Küste der sogenannten First Coast. Eine Region im nordöstlichen Teil Floridas, die als „die erste Küste“ bezeichnet wird. Zu dieser Region gehören folgende Counties: Baker, Clay, Duval, Nassau, St. Johns und Putnam.

Die Stadt St. Augustine hat natürlich turbulente Zeiten erlebt und das drückt sich in nicht nur in der Architektur aus, sondern auch in der Kultur und auf kulinarischer Ebene. Wir werden auf einige dieser Besonderheiten näher eingehen. Zuerst war die Stadt für zweihundert Jahre fest in der Hand der spanischen Kolonialherren. Dann wurde Florida Britisch (im Jahre 1763). Dann wieder Spanisch und zu guter Letzt Amerikanisch (seit 1822

Historische Gebäude

Historische Gebäude

wurde Florida amtlich den Vereinigten Staaten von Amerika zugeschrieben). Das macht St. Augustine so interessant und anders als die restlichen USA. Dieser Ort war schon sehr früh open-minded, mit einem offenen Sinn für Künste, Kultur und für Humanismus. Hier durften Frauen zum ersten Mal ganz legal Besitztümer auf ihren Namen eintragen, die ersten Schwarze Sklaven wurden legal freigestellt (im Jahre 1693!) und im Jahre 1783 entstand die erste Siedlung freier Afroamerikaner mit vollen Bürgerrechten. Vielleicht aus diesem Grund kommen so viele berühmte Afroamerikaner aus St. Augustine (unter ihnen der Pianist Ray Charles). Der erste Chirurg, der erste General und viele andere aus Sport, Kunst, Kino und Kultur.

Begeben wir uns auf eine Zeitreise. Wir zeigen Ihnen die Orte um die sich Mythen und Legenden ranken, wie die Quelle der ewigen Jugend oder die Gruft wo sich der „wirkliche Weihnachtsmann“ befindet.

Wetter und Klima

St. Augustine befindet sich an der Atlantikküste und sehr viel weiter nördlich wie Miami, daher ist das Wetter leicht kühler. Die Winter sind trockener und nicht so verregnet wie der Rest Floridas. Es gibt essenziell zwei Jahreszeiten: die heiße und feuchte Jahreszeit (Mai bis Oktober) und die warme und trockene Jahreszeit (November bis April). Die Durchschnittstemperaturen von Juni bis August betragen rund 32 Grad Celsius und von Oktober bis Februar rund 23 Grad Celsius. Die höchsten Niederschläge registriert man zwischen August und September. Das Wetter ist also trotzdem sub-tropisch, aber dennoch unterschiedlich zum südlicheren Teil Floridas.

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

Malerische Häuser

Malerische Häuser

Lassen Sie uns das mit dem Weihnachtsmann vorab klären. In St. Augustine befindet sich das einzige Griechisch-Orthodoxe Heiligtum der Vereinigten Staaten. Wir begeben uns in das Avero House. Dieses Gebäude beherbergt ein Reliquienschrein, mit den Knochen von 18 Heiligen, die sogar vom Vatikan bestätigt wurden. Im Jahre 1768 kamen 291 griechische Einwanderer nach St. Augustine und eröffneten diese Gebetsstätte. Der Schrein beinhaltet die Knochengebilde von 3 Aposteln und die von St. Nicholas of Myra. Sie haben das richtig erkannt. Der Mann der auch als Nikolaus bekannt ist! Das Avero House finden Sie in der 41. St. George Street, St. Augustine, 32084 Florida. Der Schrein ist von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Über besondere Aktivitäten und Eintrittspreise informieren Sie sich bitte unter: +1 904-829-8205.

Eines der schönsten Museen in Florida ist das Lightner Museum. Dieses Museum befindet sich in 75 King Street, St. Augustine, 32085 Florida. Hier finden Sie Artefakte aus dem Gilded Age (das sogenannte Goldene Zeitalter, dass von 1870 bis 1900 verlief). Wunderschöne Lampen, Möbel und Kunstgegenstände die zu einer Zeit gehören wo Adlige und reiche Industrielle in Florida ihre Heimat fanden und zu Bälen und majestätischen Festlichkeiten einluden. Das Gebäude alleine ist schon ein Besuch wert. Das Gebäude stammt aus der spanischen Renaissance-Zeit und war auch schon mal ein Hotel. Anfang des 20. Jahrhunderts war dieses Gebäude ein Hotel, dass ein Dampfbad, Sulfur-Bad, Massageräume, ein Fitnesstudio, ein 3-stöckigen Ballsaal und das weltgrößte Schwimmbad besaß. Das Alcazar Hotel schloß im Jahre 1932 seine Türen, ohne Zweifel wegen der Weltwirtschaftskrise die auch hier ihre Spuren hinterließ.

Ein weiterer kultureller Schatz ist das Ximenez-Fatio House. Ein Museum das auch als eines der schönsten Museen in Nordamerika gilt. Das Haus befindet sich in der 20 Aviles

Eine <a href=Stadt mit Geschichte" width="300" height="225" srcset="https://www.typisch-florida.de/wp-content/uploads/8559026090_0ea57506cf_k-300x225.jpg 300w, https://www.typisch-florida.de/wp-content/uploads/8559026090_0ea57506cf_k-768x576.jpg 768w, https://www.typisch-florida.de/wp-content/uploads/8559026090_0ea57506cf_k-1024x768.jpg 1024w" sizes="(max-width: 300px) 100vw, 300px" />

Eine Stadt mit Geschichte

Street, nahe der Plaza de la Constitucion und diese ist zugleich die älteste archäologisch dokumentierte Straße Nordamerikas! Jeder Raum hat noch die Originaleinrichtung und dokumentiert die zweite spanische Periode (1783 bis 1821). Jeder Raum hat auch eine besondere Geschichte. Teilweise handelt es sich um Kuriositäten die mit den Bewohnern des Hauses in Zusammenhang stehen oder um Geschichten über berühmte Besucher St. Augustines, die hier übernachtet haben. Auch Museumsmuffel werden dieses Haus interessant finden.

Wenn Sie die Natur lieben und exotische Tiere sehen wollen, dann werden Sie auf keinen Fall die St. Augustine Wild Reserve verpassen. Es ist auch nicht ganz einfach reinzukommen. Sie müssen rechtzeitig ankommen und das Reservat ist nur an 3 Tagen in der Woche geöffnet. Außerdem müssen Sie die Hälfte der Eintrittspreise im Voraus bezahlen (online auf deren Webseite). Es handelt sich hier um ein ganz besonderes Reservat, dass in Privathand liegt. Der Gründer wollte ein besonderes Reservat für wilde und exotische Tiere, die gerettet werden müssen. Teilweise handelt es sich um Zootiere und teilweise um Exoten, die von Privatleuten gekauft wurden und von diesen nicht mehr betreut werden konnten. Hier befinden sich die drei arktischen Wölfe die Michael Jackson nicht mehr wollte. Schwarzbären, weiße Tiger und sehr seltene Affen, die es in keinem Zoo der Welt gibt. Sehr lohnenswert. Webseite: www.staugustinewildreserve.org. Öffnungszeiten und Eintrittspreise erfahren Sie unter folgender Rufnummer: +1 904 940-0664.

Ein Brunnen in St. Augustin

Ein Brunnen in St. Augustin

Das sind nur einige der besonderen Höhepunkte für einen Besuch auf St. Augustine. Sie können auch folgende Sehenswürdigkeiten besuchen: The Lover Trees of St. Augustine, The Fountain of Youth, St. Augustine Airplane Graveyard, St. Augustine Lighthouse and Museum, Markland Mansion, Ponce de Leon Hotel, Zorayda Castle, Old St. Johns County Jail, Castillo de San Marcos, Nombre de Dios, Colonial Quarter, Fort Matanzas National Monument, Flagler College, Memorial Presbyterian Church, Ray Charles Center, Medici Lions, Castillo de San Marcos. Das sind nur einige der kulturellen und historischen Schätze die Sie hier finden werden. Es sind wirklich viele Orte die geschichtlich bedeutsam sind und unsere Nachforschungen haben ergeben, dass St. Augustine Bände füllen würde.

St. Augustine bietet natürlich auch einen herrlichen Strand an, die üblichen Wasser- und Fischsportaktivitäten, Surfen, Kiten, Tauchen und Schnorcheln und eine Menge Golfplätze. Die Naturkundetouren sind in diesem Teil Floridas auch nennenswert. Insgesamt wird einem hier viel geboten und sollten Sie einen Florida-Urlaub planen, dann könnte St. Augustine der besondere Ort sein, an dem Sie sich die ganze Zeit aufhalten werden.

Leute und Kultur

Die Stadt hat nur etwas über 14.000 Einwohner, aber diese sind wirklich eine kulturelle bunte Mischung aus Hispanos, Latinos, Afroamerikanern, Asiaten, Pazifik Inselbewohner,

Interessante Architektur

Interessante Architektur

native Indianer und Kaukasiern. Einige der Einwohner können, erstaunlicherweise ihre Genealogie bis zu den spanischen Conquistadores zurückverfolgen (etwas das in Europa durch die vielen Kriege oft unmöglich ist). Dieser kulturelle Mix aus Ländern und Völkern gibt St. Augustine seinen Flair und macht diese Stadt für Besucher so interessant. Es gibt hier insgesamt mehr Jugendliche (ist also nicht ein typischer Ort für Pensionäre, wie sonst üblich in Florida) und mehr Ehepaare und Familien. Traditionen, kulturelle Hintergründe und Geschichte vereinen sich zu einem melting pot der ziemlich einzigartig ist in Florida. Es ist eben die älteste Stadt Floridas und Nordamerikas.

Kulinarisches

Es ist uns schwer gefallen etwas wirklich “typisches” zu finden das charakteristisch ist für St. Augustine. Die lange Tradition und die Geschichte haben auch die lokale Küche geprägt. Im modernen Zeitalter haben Kubaner, Puerto Ricans, Mexikaner, Asiaten und viele andere Völker ihre Geschmacksvorlieben an diesen magischen Ort gebracht. Sie werden hier japanische Sushi genauso leicht finden, wie argentinische Steaks. Von italienischen Restaurants wollen wir erst gar nicht reden! Wie immer, bieten wir Ihnen aber eine lokale, ungewöhnliche Köstlichkeit.

Bridge of St. Lions

Bridge of St. Lions

Wie wäre es mit einem Schildkröteneintopf? Vielleicht doch lieber einen Alligatorschwanz-Steak? Sie sehen, hier wird es exotisch. Das sind nur zwei der wirklich lokalen Gerichte, die man schon vor Jahrhunderten aß. Wenn Sie einen besonderes Restaurant besuchen wollen, dann empfehlen wir das Salt Water Cowboys, das seit über 25 Jahren immer wieder zu den besten 200 Restaurants in Florida gewählt werden. Das Restaurant selbst ist eher ein Musem als ein Ort wo man Garnelen auf kreolische Art bestellen kann. Die Einrichtung erinnert an ein altertümliches Fischercamp aus der Jahrhundertwende. Wenn Ihnen die Schildkröte oder der Alligator zu exotisch sind, dann können Sie hier natürlich auch traditionelle amerikanische Spare Ribs oder BBQ Ribs bestellen.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen

Die Auswahl an Feriendomizile, Beach Condos, Apartments, Ferienwohnungen und überhaupt Schlafmöglichkeiten sind hier schon sehr extrem. Sie haben nicht nur eine große Auswahl und wunderschöne Unterkünfte auf St. Augustine, sondern auch eine große Preisspanne. Wir haben 2-Zimmer Apartments gefunden, die von ca. 50 € pro Nacht gehen bis hin zu 1.100 € für eine einzige Nacht! Sie können in wirklich schicken Beach Condos wohnen und auch in historischen Häusern, die teilweise über 300 Jahre alt sind und noch die Originaleinrichtung besitzen. Etwas das für Nordamerika einzigartig ist (da die Geschichte des Landes recht jung ist im Vergleich zum Europa der Schlösser und Burgen). Sie sollten auf jeden Fall genau darauf achten, wann Sie buchen, da es sich hier um einen sehr beliebten Urlaubsort handelt (obwohl nicht durch Massentourismus überlaufen). Von allen Ferienorten die unser Team bewertet hat, gehört St. Augustine sicherlich zu den Schmuckstücken in Florida.

Karte

Ferienhäuser in der Nähe von St. Augustine