Walt Disney World: Magic Kingdom® - Bild #1

Walt Disney World: Magic Kingdom®

Freizeitpark in Lake Buena Vista, Florida

  • Walt Disney World: Magic Kingdom® - Vorschau #1

Walt Disney World: Magic Kingdom® - Freizeitpark in Florida

Die meisten Menschen verbinden die Walt Disney World mit dem bekannten blauen Schloss, das man immer zu Beginn aller Disney Filme zu sehen bekommt. Dieses Schloss gibt es im Walt Disney World Resort Florida umringt von einem wunderbaren Wassergraben. Das Magic Kingdom erreicht man nach dem Betreten des Eingangsbereiches über eine Fähre mit der man auf die „Insel“ zur atemberaubenden Themenwelt gebracht wird. Am Eingangsbereich befindet sich das Guest Service, das Fundbüro ein Rollstuhlverleih und Kinderwagenverleih, Geldautomaten sowie Schließfächer für seine Sachen. Durch einen schön gestalteten Eingangsbereich gelangt man an Stände an denen man die verschiedensten Varianten von Mickey Mouse Ohren oder auch Minnie Mouse Ohren kaufen kann und auch die tollen Autogrammbücher mit passendem Kugelschreiber kaufen kann, geht es direkt auf die Main Street. Die Autogrammbücher sind ein tolles Erinnerungsstück für die kleinen, aber sicherlich auch für die etwas größeren Besucher. In solch einem Buch ist Platz für ein Foto mit seinem Liebling und die dazu passende Unterschrift. Schon auf der Main Street kann man zum Beispiel Pluto oder die Chip ’n Dale Eichhörnchen treffen. Der Magic Kingdom ist in verschiedene Länder eingeteilt, die unterschiedliche Unterhaltungsthemen bieten. Wenn man die Main Street entlang läuft, kommt man geradewegs zum Cinderella Schloss. Der Platz vor dem Schloss hat dann mehrere Abzweigungen zum Adventure Land, zum Liberty Square, zum Frontierland und ins Tomorrowland.

Main Street

Die Main Street, U.S.A. ist nach dem Stil kleinerer Städt im mittleren Westen nachempfunden, was man am besten in der Mitte der Main Street erkennen kann, dieser Teil nennt sich Four Corners. Im Four Corners wird jedes Gebäude in einem anderen architektonischen Stil dargestellt. Auf der Main Street gibt es auch viele Souvenier Shops mit Süßigkeiten in Disney Formen oder Bekleidung mit den verschiedensten Disney Helden, außerdem gibt es noch einen echten Friseur. Links am Ende der Main Street steht auch eine Informationstafel auf der die verschidenen Showzeiten und Paradezeiten sowie Wartezeiten der verschiedenen Attraktionen aufgelistet sind. In der City Hall auf der Main Street gibt es im Eingangsbereich einen Informationsbereich für Touristen. Auf der Main Street findet abends auch immer eine tolle beleuchtete Parade zum Abschluss des Tages statt. Nach dieser Parade schließt der Park und nur die Hotelgäste können noch im Park verweilen. 

Adventureland

Startet man seine Tour im Uhrzeigersinn, so gelangt man von der Main Street zuerst über eine hölzerne Brücke in das Adventureland. Im Adventureland fühlt man sich wie im Dschungel oder auf einer tropischen Insel. Zu bestimmten Zeiten begegnet man dort Arielle der Meerjungfrau mit der man einige Erinnerungsfotos machen kann oder Goofy in der Kulisse von „Fluch der Karibik“. Das Adventure Land bietet zudem noch das „Swiss Family Treehouse“, die „Jungle Cruise“ Tour sowie den „Enchanted Tiki Room“ und „The Magic Carpets of Aladdin“. Hier wird man viele Souveniers finden auf denen man Piraten oder tropische Blumenmuster vorfindet. Vor allem die Johnny Depp Fans kommen im Adventureland auf ihre Kosten, denn es gibt viele Artikel mit dem Helden des Disney Abenteuers. Da auch Peter Pan im Advventure Land beheimatet ist, kann man ihn nach seinen Flügen durch die Disney World Florida an verschiedenen Stellen zu Autogrammen treffen, seine kleinen Feen, wie zum Beispiel Tinkerbell, haben dagegen einen Festen Standort. Ein besonderer Suchtfaktor im Adventureland ist das Softeis mit Ananasgeschmack auf der Aloha Isle, das sollte man sich nicht entgehen lassen! Im Adventureland kann man also die verschiedensten Abenteuer aus fernen Ländern erleben, man kann auf Bäume klettern, über die Wüste fliegen, eine tropische Insel besuchen, auf See segeln, aber auch den Dschungel erkunden. 

Frontierland

Vom Adventureland gelangt man direkt ins Frontierland und wird sofort mit den Klängen von Banjo-Musik begrüßt. Das Frontierland zeigt den alten Wilden Westen und bietet eine schön gestaltete Landschaft aus der Zeit von Cowboys und Indianern. Hier kommen alle auf ihre Kosten, die bei dem warmen Florida-Wetter eine nasse Abkühlung bevorzugen. Die Splash Mountain ist eine schön gestaltete Wildwsserbahn in der es nach einer Fahrt im Dunkeln aus 16 Metern Höhe bergab geht. Außerdem gibt es noch die Insel von Tom Sawyer, dort kann man mit einem Floß rüberfahren, im Grunde ist diese Insel ein Spielplatz für Kinder. Man kann dort einiges entdecken und in einem Fort durchwandern und die Welt von Tom Sawyer entdecken. Diese Attraktion ist gut geeignet, wenn die Kinder etwas spielen möchten und die Erwachsenen mal kurz eine Verschnaufpause benötigen. Die Geschäfte im Frontierland bieten alles was das Cowboy- oder Indianerherz begehrt, von Lederwaren über Holzschnitzereien bis hin zu Cowboy-Spielzeug wird man dort verschiedenstes findent.

Liberty Square

Wenn man die Welt des Liberty Square eintaucht, glaubt man, in die Kolonialzeit Amerikas versetzt zu werden. Im Liberty Square gibt es nur drei Attraktionen, eine davon ist die Haunted Mansion. Die Haunted Mansion ist ein Geisterschloss ganz im Disney Stil, man sieht viele Illusionen und der Schrecken ist auch nicht allzu groß aber dennoch sehr unterhaltsam. Zuerst betritt man die Haunted Mansion zu Fuß und steigt nachher in eine Gondel mit dem Namen „Doom Buggy“, was so viel bedeutet wie Schicksalswagen. Die Haunted Masions ist im Liberty Square die beste Attraktion. Die zweite Attraktion im Liberty Square ist die „Hall of Presidents“ zu der eine der 50 Nachbildungen der Liberty Bell gehört. Die Liberty Bell wurde zum 200. Geburtstag des Landes 50 Mal als Replikat erstellt und an die einzelnen Staaten vergeben, die einen Standort wählen konnten. Da Philadelphia jedoch die ursprüngliche Liberty Bell im Besitz hatte, kam ein Replikat 1989 nach Disney World Florida, somit ist auch ein Stück Geschichte in dem Themenpark. Die dritte Attraktion im Liberty Square ist eine Fahrt mit dem Liberty Belle Schaufelrad Boot, welches ein beliebtes Fotomotiv für das heimische Album ist. Ein bisschen verrückt ist der „Ye Olde Shoppe“ in dem man Weihnachtsdekoration kaufen kann, zum Beispiel Christbaumkugeln mit Disney Motiven. Ganz besonders schön ist auch ein Erinnerungsfoto in Santa’s Schlitten vor dem Geschäft.

Fantasyland

Hinter dem märchenhaften Schloss gelegen, befindet sich das mittelalterliche und karnevalistische Fantasyland. Hier fühlen sich vor allem die kleinen Parkbesucher wohl, da es viele kindgerechte Fahrgeschäfte und Attraktionen gibt. Im Fantasyland fühlt man sich wie in einem Märchen, da man direkt hinter dem Schloss in dieses Phantasieland eintaucht. Dort gibt es Abenteuer mit Winnie the Pooh, die Mad Tea Party und einen Flug mit Peter Pan. Ganz besonders toll ist hier die Möglichkeit für kleine Besucher zur Prinzenssin oder zum Prinzen zu werden, mit einem richtigen Outfit und der passenden Schminke wird das Erlebnis in Walt Disney World noch unvergesslicher. Man sieht kleine Ritter und Prinzessinnen die ihren großen Idolen bei der Autogrammstunde begegnen und sich die kleinen Autogrammbücher verschönern lassen. Aber das Fantasyland bietet auch Unterhaltung mit Clowns, die spielerisch unterhalten und auch einige Stunts vorführen. Um noch ein wenig mehr Zirkusgefühl zu schaffen, gibt es hier auch Zuckerwatte oder karamellisierte Äpfel als kleine Süßigkeit für Zwischendurch. Im Fantasyland kann man auch mit Arielle der Meerjungfrau auf Reisen gehen und das sowohl über als auch unter Wasser.

Tomorrowland

Das Tomorrowland zeigt die Sicht von Science-Fiction Autoren auf die Zukunft aus den Jahren zwischen 1920und 1930. Im Tomorrowland gibt es viele fantasievolle Dekorationen mit viel Neon, Glas und glänzendem Metall. Aber im Tomorrowland kann man auch dem bekannten Buzz Lightyear begegnen auf einer Fahrt mit dem „Buzz Lightyear Space Ranger Spin“. Ein wenig unheimlich und nicht für kleine Gäste geeignet ist das „Stitch Great Escape“, da es möglicherweise zu unheimliche Elemente enthält und es teilweise auch dunkel bleibt und viel mit Nebel und Bliten gearbeitet wird. Im Tomorrowland gibt es außerdem das „Carousel of Progress“, ein Teil der New Yorker Weltausstellung im Jahr 1964 und eine Show, die seit den 60ern im wesentlichen unverändert geblieben ist.

Fazit

Der Magic Kingdom im Walt Disney World Resort Florida ist einen Ausflug auf jeden Fall wert und man kommt kaum mit einem Tag aus. Man sollte sich bereits vorher einen kleinen Plan zurecht legen und schauen welche Attraktionen man unbedingt sehen und erleben will. Das beste Mitbringsel sind auf jeden Fall die tollen Mickey Ohren aber es gibt noch einiges mehr. Am Abend sollte man nach Möglichkeit noh die Parade miterleben, die mit den Lichtern sehr bezaubernd ist. Egal welchen Alters, man kann sich ruhig auf dieses phantastische Erlebnis einlassen und einfach mal wieder Kind sein!

Karte

Ferienhäuser in der Nähe von Walt Disney World: Magic Kingdom®

Villa MAGGIE in Lehigh Acres

Lehigh Acres
6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Villa MAGGIE Dieses wunderschoene, neu und liebevoll von den Eigentuemern eingerichtete  ca. 200 m2 grosse Ferienhaus in Lehigh Acres laedt zum Ferien...

ab € 592,- pro Woche

Kianga Florida ! A place for Dreams ! ruhiges Ferienhaus im SW Floridas

Fort Myers
6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Wer Ruhe & Erholung vom Alltagsstress sucht ist bei uns richtig! Unser Haus liegt nicht in einer lauten Ferienanlage, sondern in einer sehr ruhig...

ab € 699,- pro Woche

Villa Hamilton

Lehigh Acres
4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Die Villa „Hamilton“ liegt in Lehigh Acres, östlich von Fort Myers, Süd-West-Florida. Die Strände von Sanibel Island und Fort Myers Beach erreichen Si...

ab € 538,- pro Woche

Villa Summertime

Cape Coral
6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Dieses exklusive Ferienhaus wurde 2012 fertig gestellt und befindet sich in einer ruhigen und gehobenen Wohngegend direkt an einem Süßwasser-Kanal mit...

ab € 809,- pro Woche