Der Florida Reiseführer und Ratgeber
Edison and Ford Museum

Im Urlaub muss man auch schon mal ein Stück Geschichte mitnehmen. Unser kultureller Ausflug ging daher in die Edison & Ford Winter Estates in Fort Myers. Es gibt dort eine Audio-Tour in englischer, spanischer und sogar deutscher Sprache. An diesem Tag waren wir die einzigen deutschen Touristen und bekamen eine kurze Einführung mit einer Gruppe Amerikaner, die aus verschiedenen Staaten nach Florida gereist waren.

Nach der Einführung sind wir dann rüber auf die andere Seite der Straße, wo die verschiedenen Gebäude stehen, die zu den Winter Estates gehören. Es war wirklich sehr interessant, wie die beiden Erfinder dort mit ihren Familien die Winter verbracht haben. Sie hatten natürlich dort auch immer die neuesten Erfindungen, die beide Männer an den Tag brachten und das erste Auto von Henry Ford ist dort in der Garage untergebracht.

Am meisten beeindruckt hat mich der Mondscheingarten, welcher von Edison’s Frau extra für ihren Thomas angelegt wurde. In dem Garten stehen ausschließlich Blumen, die abends ihren betörenden Duft versprühen, da ihr Thomas überwiegend abends in seinem Büro an Erfindungen getüfftelt hat.

In dem Florida Museum kann man ganz gemütlich die ein oder andere Stunde verbringen und viele Bänke laden auch zum verweilen ein. Mann muss nicht die gesamte Audio Tour Schritt für Schritt angehen. Sondern kann auch der Nase nach gehen und so eine ganz eigene Tour starten. Ich fand, dies war eine gelungene Abwechslung und überhaupt nicht staubtrocken, wie man es sonst aus dem Museum kennt.

Kommentare

Flüge nach Florida für unter 400€

Hotelangebote in Florida ab 26€/Nacht

Florida Rundreisen zum besten Tagespreis

Das könnte Sie auch interessieren

Miami Baseballl

Florida mal anders

Einheimische wissen schon lange: Florida hat viel mehr zu bieten als nur Disney World. Natürlich