Der Florida Reiseführer und Ratgeber
Mietwagen in Florida

Florida, der südlichste Bundesstaat der USA, hat eine Menge zu bieten: von pulsierenden Metropolen wie Miami und Orlando über weißen, mit Palmen gesäumten Traumstränden, unberührten Naturlandschaften bis hin zu berühmten Freizeitparks. Auch das durchweg warme Klima zieht ganzjährig zahlreiche Besucher an. Florida ist daher auch bekannt unter der Bezeichnung Sunshine-State. Um so viel wie möglich von der Region zu sehen, ist ein Mietwagen die perfekte Lösung. Er bietet Freiheit und Unabhängigkeit und ermöglicht es, völlig flexibel alle besonderen Highlights anzusteuern. Die Distanzen sind in den USA meist viel größer als in Europa.

Mit dem Mietwagen Florida entdecken

Der US-Bundesstaat Florida ist ein sehr beliebtes Reiseziel. Hier fällt es nicht so einfach, sich zu entscheiden, was alles erkundet werden soll. Wie wäre es beispielsweise mit Miami und den paradiesischen Sandstränden sowie den Sehenswürdigkeiten wie dem Art Deco Viertel? Ein Abstecher in den weltberühmten Everglades-Nationalpark ist ein Pflichttermin für Miami-Besucher. Hier ist es möglich, die faszinierende Pflanzen- und Tierwelt vom Sumpfboot aus hautnah zu erleben, beispielsweise Alligatoren, Seekühe und Schwarzbären. Sehenswert ist auch Orlando mit den legendären Freizeitparks. Im Norden verzaubert Jacksonville mit atemberaubenden Naturschutzgebieten und Wildparks. Das alles und vieles mehr kann völlig unabhängig mit einem Mietauto erkundet werden. Damit ist es möglich, wo immer man will, zu halten und eine Menge von Florida zu sehen. Das Reiseunternehmen TUICars bietet an 4.000 Stationen ein riesiges Angebot an verschiedenen Fahrzeugen: von wendigen Kleinwagen über SUVs und Cabrios bis hin zu Luxuslimousinen und Minibussen. Fast alle Leihwagenstandorte befinden sich direkt an den Flughafenterminals. Weitere Vorteile sind Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, einfache Tankregelung sowie die Möglichkeit einer kostenlosen Stornierung und Umbuchung.

Mietwagen buchen – was gibt es zu beachten?

Ein Mietwagen ist unverzichtbar, denn Florida ist ein sehr weitläufiges Gebiet. Hier gibt es keine U-Bahn, sodass Urlauber selbst in Großstädten wie Miami und Orlando mit dem öffentlichen Nahverkehr schnell an ihre Grenzen kommen. Buslinien und Bahnen fahren nicht, wie wir es hierzulande gewohnt sind. Ein Auto ist daher die beste Wahl. Das Mindestalter für die Anmietung eines Leihwagens beträgt 21 Jahre, wobei es auch Anbieter gibt, die Kleinwagen bereits an Fahrer ab 18 oder 19 Jahren vermieten. Ist der Fahrer unter 25 Jahre alt, wird eine zusätzliche Gebühr verrechnet. Die Entscheidung, welches Fahrzeug gewählt wird, hängt von der geplanten Reise ab. Sollen lediglich in Orlando die verschiedenen Themenparks besichtigt werden, wird in der Regel kein Geländewagen mit Allradantrieb benötigt. Soll hingegen auch die Region abseits der üblichen Straßen erkundet werden, empfiehlt sich ein geländetauglicher Mietwagen. In Florida muss neben dem nationalen Führerschein auch ein internationaler Führerschein mitgeführt werden.

Zusammenfassung

Florida begeistert mit herrlichem Wetter, paradiesischen Sandstränden, unberührten Naturlandschaften und interessanten Städten. Um möglichst viel zu sehen und zu entdecken, bietet es sich an, einen Mietwagen zu buchen und die Gegend mit all den vielen Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Die Zeit kann dabei jederzeit frei eingeteilt werden. Wichtig ist, dass der Wagen den Ansprüchen gerecht wird. Daher sollten bei der Auswahl einige Faktoren beachtet werden, beispielsweise die Anzahl der Mitfahrer, Reiseart und Streckenverlauf.

Kommentare

Flüge nach Florida für unter 400€

Hotelangebote in Florida ab 26€/Nacht

Florida Rundreisen zum besten Tagespreis

Das könnte Sie auch interessieren

Miami Baseballl

Florida mal anders

Einheimische wissen schon lange: Florida hat viel mehr zu bieten als nur Disney World. Natürlich