Der Florida Reiseführer und Ratgeber
Fort Myers Miracle's Baseball

Bei unserer Urlaubsplanung hatte ich mir schon überlegt, dass ich in Florida auch gern etwas typisch amerikanisches unternehmen möchte. Da die Amerikaner ja nun ein Völkchen sind, dass sich auch sehr für Sport begeistert, fiel meine Wahl auf ein Sportevent. Ich dachte, dass mich vor allem Baseball oder Football sehr interessieren würde und schloss Basketball aus meiner Wahl aus, da es ja drinnen gespielt wird und ich bei dem tollen Wetter in Florida so oft wie möglich meine Zeit draußen verbringen wollte.

Da ich vor unserem Urlaub im Internet leider keine brauchbaren Informationen finden konnte, beschlossen wir, diese Planung erst vor Ort in die Tat umzusetzen, falls dies in den drei Wochen überhaupt möglich wäre. Als wir dann in unserem Ferienhaus waren, sah ich eine Zeitung mit Werbung für ein anstehendes Baseballspiel der Fort Myers Miracle’s an einem Sonntag Abend. Am Samstag Mittag fuhren wir direkt zum Stadion um uns die Karten zu besorgen. Es gab verschiedene Ränge in der jeweiligen Preisklasse und wir entschieden uns für vier Plätze hinter dem Fänger.

Am kommenden Tag kamen wir eine halbe Stunde vor Spielbeginn am Stadion an und sahen bereits vom Parkplatz aus das große Spektakel, dass im Eingangsbereich und hinter den Tribünen statt fand. Ein Kartenabreißer im Jockey-Kostüm begrüßte uns freundlich und ließ uns ins Stadion hinein. Überall lief Musik und es gab Hot Dogs sowie Bier. Wir verschafften uns erst einmal einen Überblick, besorgten uns dann auch Hot Dogs und Bier und suchten unsere Plätze auf.

Während sich das Stadion in Fort Myers mit vielen Leuten füllte, wärmten sich die Baseballspieler bereits auf dem Feld auf. Zwischendurch gab es auch immer wieder kleine lustige Spiele für die Kinder und die Erwachsenen bis das Spiel nun endlich begann. Vor Spielbeginn wurde aber zuerst noch die amerikanische Nationalhymne von einem jungen Mann auf einer Trompete gespielt und alle im Stadion versammelten Menschen standen voller Ehrfurcht auch. Natürlich schlossen wir uns dem an und standen ebenfalls von unserem Plätzen auf.

Nach der Hymne begann das Spiel, dessen Regeln wir bis zum Ende leider nicht nachvollziehen konnten, aber es machte sehr viel Spaß dem ganzen zu zusehen und auch die Leute ein wenig zu beobachten. Es war schon besonders toll bei so einem Event dabei zu sein und ein wenig vom amerikanischen Alltag mitzubekommen. Es waren wirklich viele Familien mit Kindern im Stadion, die dann auch ihre Freunde dabei hatten. Eifach ein gelungener Abend und beim nächsten Mal wird es vielleicht das Football-Spiel!

Kommentare

Flüge nach Florida für unter 400€

Hotelangebote in Florida ab 26€/Nacht

Florida Rundreisen zum besten Tagespreis

Das könnte Sie auch interessieren

Miami Baseballl

Florida mal anders

Einheimische wissen schon lange: Florida hat viel mehr zu bieten als nur Disney World. Natürlich