Der Florida Reiseführer und Ratgeber
Auf den Spuren der Filmstars

Auf den Spuren der Filmstars: Diese Orte in Florida sind aus Film und Fernsehen bekannt

Mit den langen Sandstränden, dem immer warmen Klima und den abwechslungsreichen Städten ist Florida für Film- und Serienproduzenten eine schöne Abwechslung zu Los Angeles und der Traumfabrik Hollywood. Auch die Seven Mile Bridge auf den Florida Keys oder die Sümpfe der Everglades sind wunderbare Kulissen für Dramen, Krimis und Romanzen. Wenn Du Urlaub in Florida machst, kannst Du auf den Spuren der Filmstars wandeln und die Drehorte und Schauplätze besuchen, an denen schon Jim Carrey oder Adam Sandler standen.
  1. Waterboy – Der Typ mit dem Wasserschaden

Der Film „Waterboy“ mit Adam Sandler spielt zwar in Louisiana, wurde aber überwiegend in Florida gedreht. Der Sportfilm rund um den Sonderling Robert Boucher zeigt seinen Weg vom Wasserträger in das Footballteam der Mud Dogs. Gedreht wurde der Film im Spec Martin Stadion in DeLand, Florida, in dem eigentlich das lokale High School Team DHS Bulldogs trainiert. Sie ziehen regelmäßig viele Fans aus der Umgebung an, die nicht nur wissen, was den besten Sportwetten Bonus ausmacht, sondern auch mit ihrem Team mitfiebern. Weitere Film-Drehorte waren die Stetson University, das Florida Southern College in Lakeland und der Daytona Beach.
  1. Truman Show

In „Die Truman Show“ spielt Jim Carry Truman Burbank, dessen ganzes Leben sich in einer Filmkulisse abspielt. Vom Tag seiner Geburt an wird er gefilmt und läuft im TV in Dauerschleife, ohne dass er davon weiß. Im Film heißt der Ort, in dem Truman wohnt, Seahaven, gedreht wurde in der kleinen Küstenstadt Seaside in Florida. Der Ort sieht auch in Wirklichkeit so malerisch aus wie auf der Leinwand. Pastellfarbene Häuser, ein schöner weißer Sandstrand und das türkise Meer vor der Tür machen glaubhaft, dass der Slogan von Seaside „A simple, beautiful life“ tatsächlich zutreffen könnte. In der Natchez Street 31 gibt es auch noch heute das Truman Haus zu bestaunen.
  1. My Girl – Meine erste Liebe

Der anrührende Film über die junge Vada und ihren Freund Thomas (gespielt von Macaulay Culkin) wurde ebenfalls in Florida gedreht – beispielsweise in Sanford, was rund 30 Kilometer nördlich von Orlando liegt. Das „Sultenfuss Bestattungsinstitut“, in dem Vada aufwächst, steht in der 555 East Stanford Street in Bartow. Diese Kleinstadt befindet sich rund 60 Kilometer östlich von Tampa. Für einige Jahre war das Haus, bei dem Vada und Thomas Karten gespielt haben, sogar ein Gästehaus und man hätte in der Filmkulisse übernachten können. Auch das Café, in dem Vada mit ihrem Vater Zeit verbringt, steht in Sanford in der 112 East First Street. Weitere Filmschauplätze der Tragikomödie sind der Mirror Lake in der Nähe von Clermont, westlich von Orlando und die Ocoee Christian Church in der 15 South Bluford Avenue in Ocoee.
  1. Tarzan

In den 1940er-Jahren wurden einige der Tarzan-Filme mit Johnny Weissmüller in Florida gedreht. Der Wakulla Springs State Park war einer der liebsten Drehorte des Regisseurs, schließlich ist er mit seinem dschungelartigen Bewuchs für einen Urwald-Film prädestiniert. „Tarzans Abenteuer in New York“ und „Tarzans geheimer Schatz“ sind wohl die bekanntesten Streifen, die u.a. dort gefilmt wurden. Während eines Urlaubs in Florida siehst Du noch heute die Spuren des Films, denn den Sprungturm, der an der Badestelle im Park steht, wurde extra für die Dreharbeiten dort erbaut. Auch der Film „Der Schrecken vom Amazonas“ aus dem Jahr 1954 wurde in den Walkulla Springs gedreht.
  1. Dexter

Die Serie Dexter wurde sowohl in Kalifornien als auch in Florida gedreht. Die Handlung entspinnt sich um den von Michael C. Hall gespielten Dexter Morgan, der tagsüber als Forensiker beim Miami-Metro Police Department arbeitet und nachts zum Killer wird. Einige der Spots aus der Serie finden Fans zum Beispiel am Ocean Drive in Miami, dort parkte vor dem Beacon Hotel der gesuchte Kühllaster. Dexter wohnt im Apartment 10b im Bay Harbor Club in der 103rd Street in Miami. Hier wurden auch die ersten Folgen der Serie gedreht, bevor die Wohnung 1:1 im Studio in Hollywood nachgebildet wurde. Der Apartmentkomplex ist leider nicht frei zugänglich. Ebenfalls ein Drehort der Serie ist der Pool des Seven Seas Motels am Biscayne Boulevard in Miami. Östlich von Miami in der Nähe von Dodge Island wurden einige Szenen auf dem Wasser gedreht.

Kommentare

Flüge nach Florida für unter 400€

Hotelangebote in Florida ab 26€/Nacht

Florida Rundreisen zum besten Tagespreis

Das könnte Sie auch interessieren

Miami Baseballl

Florida mal anders

Einheimische wissen schon lange: Florida hat viel mehr zu bieten als nur Disney World. Natürlich