Der Florida Reiseführer und Ratgeber
Mittagessen in Florida

Wenn man in Florida ist, erwarte man zum Essen viel Fast Food zu bekommen und denkt eher an McDonald’s und Burger. Aber kulinarisch wird einem doch schon einiges mehr geboten, wenn man sich einfach darauf einlässt. Es gibt viel leckeren fangfrischen Fisch, Süßkartoffeln, Gerichte mit Kürbis – was wir eigentlich nur aus der Herbstzeit kennen und noch etwas ausgefallnere Sachen wie Schildkrötensuppe oder Alligator-Fleisch.

Genau dieses Alligatorfleisch wollten wir einfach mal ausprobieren und setzten uns in ein Strandnahes Restaurant mit Blick auf Sand und Meer. Zuerst bestellten wir ein paar kühle Getränke und fragten die nette Kellnerin ob Alligator denn auch einen guten Geschmack hat. Denn die Vorstellung dieses Urzeittier zu essen, führte anfangs doch zu einem leichten Unbehagen in der Magengegend.

Sie versicherte und jedoch, dass es ausgezeichnetes Fleisch ist und in etwa wie Hühnchen schmecken würde. Dann nichts wie bestellt, der Alligator würde frittiert gebracht werden und dazu gäbe es noch einen Knoblauchdip. Nach kurzer Zeit kam das Mahl dann an unseren Tisch.

Serviert wurde das Alligator-Fleisch in kleinen Stücken als Finger-Food mit dem Knoblauchdip. Der erste Geschmackstest zeigte, dass die Kellnerin die Wahrheit gesagt hatte. Der Alligator schmeckte wirklich sehr zart und das Fleisch war auch farblich sehr hell. Die Krönung des Menüs war der Knoblauchdip, der dem ganzen eine echt leckere Note verlieh. Man sollte sich wirklich mal trauen Alligator zu probieren!

Kommentare

Flüge nach Florida für unter 400€

Hotelangebote in Florida ab 26€/Nacht

Florida Rundreisen zum besten Tagespreis

Das könnte Sie auch interessieren

Miami Baseballl

Florida mal anders

Einheimische wissen schon lange: Florida hat viel mehr zu bieten als nur Disney World. Natürlich