SeaWorld Orlando

Freizeitpark
in Orlando, Florida

Allgemeines über SeaWorld Orlando

SeaWorld Orlando gehört zu den SeaWorld Parks & Entertainment, dem Tochterunternehmen der Blackstone Group. In den USA gibt es außer in Orlando noch weitere SeaWorld Parks in San Diego und San Antonio.
Der Park bietet den Besuchern nicht nur das Delfinarium sonder auch einen Vergnügungspark mit vier Achterbahnen und weiteren Attraktionen. Die Tiere, die in SeaWorld leben, sind unter anderem Wale, Delphine, Seelöwen, Pinguine, Eisbären, Rochen und Seekühe – die auch unter dem Namen Manatee bekannt sind. SeaWorld Orlando bildet zusammen mit der Discovey Cove und Aquatica einen Komlex aus insgesamt drei Parks und vielen Restaurants sowie auch Hotels. Bereits seit dem 15. Dezember 1973 ist SeaWorld Orlando für Besucher geöffnet unter dem Slogan “The Journey begins…” (Die Reise beginnt…) und Besucher können den Park das gesamte Jahr über besuchen.
Wie in allen Freizeitparks der Vereinigten Staaten gibt es auch hier wieder wegen der enormen Parkgröße am Eingangsbereich eine Mappe, mit der man sich leichter zurechtfinden kann und gezielter nach Attraktionen suchen kann. Auf der Mappe sieht man die verschiedenen Veranstaltungsorte für Shows, die Achterbahnen, Restaurants, aber auch Erste Hilfe Stationen und Toilettenräume.

Lage

SeaWorld ist südlich von Orlando gelegen und zwar zwischen der Interstate 4 und dem International Drive. Mit dem Auto ist man ungefähr 10 Minuten von Downtown entfernt und zum Flughafen sind es auch nur 15 Minuten. Die Ausfahrten zum Freizeitpark sind gut ausgeschildert und man gelangt direkt zum Parkplatz des Themenparks, welchen man auch direkt bezahlen muss und für einen normalen PKW oder ein Motorrad 15 $ kostet. Wer gern näher am Eingang steht, darf beim Parken gern noch mal 5 $ drauf legen und steht für 20 $ etwas näher am Eingang.

Tickets

Die Tickets bucht man am besten schon vorab im Internet oder im Reisebüro, so muss man vor Ort nicht mehr so lange am Ticketschalter stehen und warten. Es gibt auch die Möglichkeit Kombitickets mit andern Parks zu erwerben, diese Angebote wechseln ständig und es gibt immer etwas neues zu entdecken. Vergleichen lohnt sich hier auf jeden Fall! Ein einzelnes Parkticket kostet derzeit 92 $ ab einem Alter von 10 Jahren und zwischen 3 und 9 Jahren kostet ein Tagesticket 84 $. Unter 3 Jahren hat man noch kostenfreien Eintritt. 

Haupteingang

Direkt am Haupteingang ist ein wundervoller tropischer Garten angelegt und man sieht einen Leuchtturm mit einem Steinseelöwen an dem man sich direkt mit Shamu dem netten Orca-Maskottchen fotografieren lassen kann. In dieser Schlange für ein Erinnerungsfoto stehen nicht nur Kinder an! Das Thema am Haupteingang ist Key West nachempfunden und man kann sich schon mal einen kleinen Eindruck der wunderbaren Keys machen. Nicht nur die Landschaft ist den Keys nachempfunden sondern auch die Gebäude.
In der Nähe des Eingangs befindet sich auch schon die erste Achterbahn, mit dem Namen Manta. Diese Achterbahn gibt es seit 2009, sie ist aus Stahl und die Füße hängen während der Fahrt frei. Der Zug hat die Form eines Manta – Rochen – und man gleitet mit maximal 90 km/h über den ganzen Park.

Key West in SeaWorld

Die Key West Atmosphäre gibt es nicht nur am Haupteingang, in SeaWorld Orlando wurde zu diesem Thema auch ein eigener Bereich eingerichtet, in der Architektur und Landschaft der südlichen Gegend Floridas nachgebaut wurde. Im Key West Teil des Parks gibt es viele einheimische Tiere, wie Stachelrochen, verschiedene Schildkröten, Seekühe, Flamingos, Pelikane, Alligatoren und Delfine.
Die Rochen und die Delfine können von den Parkbesuchern direkt gefüttert werden und lassen sich teilweise sogar gern mal streicheln.
Es ist ein besonderes Erlebnis, wenn die Delfine oder auch die Rochen ihre Flossen entgegen strecken um eine kleine Streicheleinheit zu genießen und man wird feststellen, dass diese Tiere sich ganz anders anfühlen als man vermutet.

Shamu’s Happy Harbor

Dieser Parkbereich ist den kleinen Gästen gewidmet und steht ganz unter dem Einfluss des SeaWorld Maskottchen Shamu, den man auch dort antreffen kann. In Shamu’s Happy Harbor kann man in Netzen klettern und es gibt einen Wasserspielplatz, außerdem befindet sich in der Nähe die Junior Achterbahn Shamu Express sowie das Shamu Stadion, in dem Shows stattfinden.

The Waterfront in SeaWorld

The Waterfront bildet die Mittelmeer Gegend ab und zeigt ein kleines Dorf mit netten Geschäften und Restaurants. In diesem Parkbereich kann man mit dem Sky Tower hoch über den Park fahren und hat einen Blick aus der Vogelperspektive über die ganze Umgebund und kann sogar einen Teil von Orlando sehen. 

Wild Artic

In Wild Arctic kann man Eisbären, Walrösser und Beluga Wale sehen, es geht hier um die Meeresbewohner der kalten Welt und es geht um das arktische Eis. Die Wände in dem Indoor-Pavillon sind wie Eiswände gestaltet und es gibt auch ein gesunkenes Schiff im Eis. Außerdem gibt es einen Bewegungssimulator oder auch Filme, die je nach Saison wechseln und auf der Internetseite für die aktuelle Saison entnehmen zu sind. Zur Weihnachtszeit gibt es noch etwas ganz besonderes in Wild Arctic, denn dann wird dieser Themenbereich zum Polar Express nach dem gleichnamigen Film. Die Besucher fahren dann mit dem Polar Express zum Weihnachtsmann am Nordpol und es gibt einen riesigen Weihnachtsbaum sowie viele weihnachtliche Lichter.

Shows

An acht verschiedenen Plätzen in SeaWorld Orlando finden täglich verschiedene Shows statt ind zeigen die Tiere spielerisch mit ihren Pflegern und Trainern.Im Shamu Stadium findet zum Beispiel die riesige Orca Show statt, die zu jeder Vorstellung gut besucht ist. Auf den unteren Rängen muss man vor allen Dingen wegen dem starken Spritzwasser aufpassen, diese Plätze werden als “Soak Zone” gekennzeichnet, den man muss auch bedenken, dass das Wasser gut nach Fisch riecht und das nicht unbedingt sehr angenehm ist, wenn man noch den gesamten Tag und eine längere Autofahrt vor sich hat.
Im Whale and Dolphin Stadium sind außer den Delfinen und kleinen Walen noch Vögel wie Papageie und ein Kondor in die Show integriert und eine kleine Geschichte wird erzählt. Im Seelöwen und Otter Stadion gibt es eine witzige Darstellung mit “Clyde und Seamore”, bei der kalifornische Seelöwen, ein Otter und ein pazifisches Walross mitwirken. Aber es gibt noch viele andere Vorstellungen, unter anderem Konzertreihen, akrobatische Shows von Cirque du Soleil, ein Dinner Theater und auch Veranstaltungen mit Feuerwerk.

Rides und andere Attraktionen

Ein besonders schönes Erlebnis ist der Turtle Trek, welches sowohl eine Ausstellung im Außen- und Innenbereich ist. Man kann Schildkröten, Alligatoren und Seekühe beobachten und geht anschließend in eine Theater Kuppel, in der man eine reise mit den Meeresschildkröten macht. Man begleitet die Gruppe der Schildkröten von dem Tag an dem sie aus ihrem Ei schlüpfen und ins Wasser gelangen. Man erlebt diesen Flim mit 3D Brillen und durch die Kuppel hat man das Gefühl mittendrin dabei zu sein, da die Kuppel das Publikum komplett umgibt und man eine 360 Grad Sicht hat. Diese Vorführung ist noch sehr neu, denn es gibt sie erst seit 2012 und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Dann gibt es noch den Indoor Zoo, der stark an eine Forschungsstation am Nordpol erinnert und man macht eine Reise zu den Eisbären, Walrössern und Beluga-Walen. Für Achterbahn-Fans gibt es vier verschiedene Fahrgeschäfte, die alle an das Thema Meer und Meeresbewohner angelehnt sind. Wer es nicht nur schnell mag, kann aber zum Beispiel bei der “Journey to Atlantis” mitfahren und besucht das mysthische Atlantis, hier sind neben einer Bootsfahrt teilweise Achterbahnelemente integriert.

Rollstühle und Kinderwage

Man kann direkt bei SeaWorld Orlando für den Parkbesuch Rollstühle oder sogenannte Mobility Carts reservieren. Dies ist auch bei Kinderwagen für ein oder zwei Kinder möglich. Zu allen Shows und Attraktionen gibt es Zugänge für Rollstuhlfahrer. Kinderwagen müssen jedoch außerhalb abgestellt werden und dürfen nicht mit rein genommen werden, das ist aus sicherheitsgründen so geregelt. Zum anmieten von Rollstühlen oder Kinderwagen muss man älter als 18 Jahre sein. Für den verlust von Kinderwagen oder deren Inhalt ist SeaWorld nicht haftbar.

Karte

Ferienhäuser in der Nähe von SeaWorld Orlando

Rainer Villa

Winter Haven
6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Die Rainer Villa liegt ruhig und zentral in Winter Haven in einer „Gated Community“, genau im Zentrum von Florida und in guter Erreichbarkeit zu den D...

ab € 1111,- pro Woche

Villa Hamilton

Lehigh Acres
4 Personen
2 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Die Villa „Hamilton“ liegt in Lehigh Acres, östlich von Fort Myers, Süd-West-Florida. Die Strände von Sanibel Island und Fort Myers Beach erreichen Si...

ab € 634,- pro Woche

Villa Coco

Cape Coral
6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Stilvoll, geräumig und rundum beeindruckend präsentiert sich dieses Ferienhaus im Südosten Cape Corals unweit des Del Prado Blvd. und der Pine Island ...

ab € 1212,- pro Woche

Villa Summertime

Cape Coral
6 Personen
3 Schlafzimmer
2 Badezimmer

Dieses exklusive, neue Ferienhaus befindet sich in einer ruhigen und gehobenen Wohngegend direkt an einem Frischwasser-Kanal mit befestigtem Dock und ...

ab € 540,- pro Woche